Mit dem Kauf eines Buches unterstützen Sie den ausschweifenden Lebensstil des Autors.







Tatsachenroman

Eugen Wendmann ist wieder da!

 













Tatsachenroman

Das Buch „Im roten Bereich“ schildert in erschreckender Offenheit, wie drei Motorradfahrer den Sommer 1997 zwischen Geschwindigkeitsrausch, Sexismus und Drogenkonsum erlebten und durchleuchtet damit eine Subkultur, der bislang viel zu wenig Beachtung geschenkt wurde.








Tatsachenroman

Eugen Wendmann erzählt wieder von Bikern, die mit über 130 PS starken Motorrädern besser klarkommen, als mit dem tristen Alltag einer Wohlstandsgesellschaft. Er zeigt damit den täglichen Drahtseilakt auf der Suche nach dem Limit mit einer Geschwindigkeit auf, die wohl nur von den in seinen Romanen auftauchenden Rennmaschinen überboten werden kann. Saison 1998








Tatsachenroman

Ein Buch, das man von der ersten bis zur letzten Seite verschlingt, um es eine Woche später wieder aufzuschlagen und Kapitel für Kapitel erneut zu lesen. Hilko Kraft vom Racing-Team-Nord

Saison 1999


Eugen Wendmann
Das Ende vom Ende